Wir sind Lernende und Lehrende zugleich. Jeder gibt sein Wissen an diejenigen weiter, die wissbegierig zu uns kommen!

Rückblick

                           

(v.l.) L. Weinmar, G. Schröder, K.-P. Hilkemeyer, H.-J. Kappelhoff, E. Droste

Schulze Kappelhoff ist neuer Vorsitzender beim Computerclub

Warendorf (gl). Ihren gesamten Vorstand haben die Mitglieder des Senioren-Computerclubs Warendorf (SCCW) bei ihrer Mitgliederversammlung am Dienstag neu gewählt.
Der bisherige Vorsitzende Hermann Flatau stellte sein Amt nach zehn Jahren zur Verfügung. Außerdem mussten der zweite Vorsitzende, der Kassenwart, der Schriftführer und der stellvertretende Schriftführer sowie der Pressewart neu gewählt werden.
Hermann Flatau erhielt viel Lob für seine Arbeit. Vereinsmitglied Dieter Pusch blickte in einem Vortrag auf die zehn Jahre unter Flatau Ägide zurück. Flatau selbst erklärte, er wolle sich künftig nur noch ins Plenum setzen und Zuhörer sein.
Frank Büning von der VHS fungierte als Wahlleiter. Jeweils einstimmig wurden Hans-Josef Schulze Kappelhoff zum Vorsitzenden, Hans-Peter Hilkemeyer zum zweiten Vorsitzenden, Ewald Droste zum Kassenwart, Gertrud Schröder zur Schriftführerin und Lothar Weinmar zum stellvertretenden Schriftführer sowie Pressewart gewählt. Ausserdem wurden als Kassenprüfer Horst Hotmar und Manfred Röttger bestimmt.
Schulze Kappelhoff bedankte sich in seiner Ansprache für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und versprach allen Beteiligten, sich für das Wohl des Vereins einzusetzen. Er wolle nicht den bisherigen Vorsitzenden kopieren, sondern eigerne neue Wege gehen mit der Unterstützung aller Vorstandskollegen
Der SCCW besteht zurzeit aus 117 Mitgliedern. An den wöchentlichen Treffen nehmen etwa 40 bis 50 davon teil. Das nächste Treffen sindet am 7. März im Alten Lehrerseminar statt.

 

Radtour des SCCW 2017

Bilder4

Radtour

 

Ein Höhepunkt im Veranstaltungsjahr des SCCW war auch in diesem
Jahr wieder die schon traditionelle Fahrradtour. Was es bisher nicht
gab, war die enorme Resonanz, denn über 70 Anmeldungen konnte
Klaus-Peter Hilkemeyer, der für die Orgainsation verantwortlich
zeichnete, entgegen nehmen.
Los ging es am Dienstag, den 11.07.2017 am frühen Nachmittag
durch die münsterländische Parklandschaft in Richtung Einen-
Müssingen. Das Wetter spielte hervorragend mit, und die Radler kamen
"trockenen Reifens" im westlichen Ortsteil von Warendorf an. Dort war
das Ziel, das Landhaus Schulze-Osthoff, wo die Kaffeetafel bereits
hergerichtet war. Im Mittelpunkt dieses gemütlichen Nachmittags
stand natürlich das gegenseitige Kennenlernen zu verbessern, aber
auch so manche Fachsimpelei war zu vernehmen. Abschliessend
nahmen viele Clubmitglieder die Gelegenheit wahr, das Landhaus,
welches teilweise sehr aufwändig restauriert wurde, anzusehen,
bevor es dann wieder zurück nach Warendorf ging.

 

Heinz-Josef Schulze Kappelhoff
(1.Vorsitzender)

 

 

Aktuelles:

 

 

Nächster Stammtisch am 08.11.2017, 15:00 Uhr,
im Hotel Emshof, Sassenberger Str. 39