20. Januar 2022

Die Entstehung des Senioren-Computer-Clubs Warendorf geht auf die Initiative der Volkshochschule (VHS) Warendorf im Spätherbst des Jahres 2005 zurück: Nach dem erfolgreichen Start der neuen Angebotsstruktur

„PC-Schulungen von Senioren für Senioren“

trafen sich am 16. Januar 2006 im großen Saal der VHS über 100 interessierte Senioren zu einer ersten allgemeinen Informationsveranstaltung zum Thema

„Computer und Senioren in Warendorf“.

Aus der Vor-Gründungsphase unseres Clubs sollen besonders der Computer-Experte Josef W. Zorn aus Ahlen, die VHS in Sachen Computer & Co, sowie die Sparkasse Münsterland Ost, Warendorf, genannt werden. Sie alle haben großen Anteil im Vorfeld der Vereinsgründung.
Die VHS stellt ihre Räumlichkeiten sowie Computer-Ressourcen zur Verfügung. Die Sparkasse Münsterland Ost engagiert sich u. a. bei der Beschaffung von nützlicher Hardware. In der Zeit von Januar 2006 bis zur Vereinsgründung gab es noch viel an Vorarbeiten in der sogenannten „Satzungsfindungs-Kommission“ zu leisten. Mit der Gründungsversammlung am 14. November 2006 im großen Saal der VHS wurde der gemeinnützige Verein mit dem aussagekräftigen Namen

Senioren-Computer-Club Warendorf e.V.

gegründet, die Vereinssatzung verabschiedet und der Vorstand gewählt. Im Dezember wurden die Satzung und die Anmeldung zum Vereinsregister beim Notar zur UR.Nr. 217/2006 beglaubigt, beim Amtsgericht Warendorf eingereicht und am 15. 12. 2006 in das Vereinsregister unter Nr. VR 1048 eingetragen. Am 18. Dezember 2006 erhielt der SCCW e.V. vom Finanzamt Warendorf die Anerkennung der Gemeinnützigkeit (Steuernummer: 346/5809/1647).

Bereits in der Gründungsversammlung traten 38 der anwesenden Senioren spontan dem neuen Verein als Mitglieder bei. Hermann Flatau wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt. Er hatte dieses Amt bis 2017 inne. Ihm folgte Heinz-Josef Schulze Kappelhoff.

Nach der offiziellen Gründung wurde eine eigene Homepage eingerichtet, mit folgender Adresse/Domain: https://sccwarendorf.de